Orientierungshilfen

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge verschiedene Orientierungshilfen, die die Arbeitskreise der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder bzw. der Düsseldorfer Kreis der Datenschutz-Aufsichtsbehörden erarbeitet haben.

 

Diese Orientierungshilfen stellen die gemeinsame Position der Datenschutzaufsichtsbehörden in Deutschland dar und sind daher auch die für den Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit maßgebliche Grundlage für Prüfungen und Bewertungen der Verarbeitung personenbezogener Daten bei Unternehmen und Behörden.

 

 

Orientierungshilfe "E-Mail und Internet am Arbeitsplatz" © HmbBfDI / Krenz

Orientierungshilfe "E-Mail und andere Internetdienste am Arbeitsplatz"

Die von der DSK erstellte Orientierungshilfe zeigt den datenschutzrechtlichen Rahmen und Regelungsmöglichkeiten der Nutzung des betrieblichen Internet- und E-Mail-Dienstes durch die Beschäftigten auf (Stand: Januar 2016).


Orientierungshilfe Smart-TV © HmbBfDI / Gerhards

Orientierungshilfe "Datenschutzanforderungen an Smart-TV-Dienste"

Das vom Düsseldorfer Kreis erarbeitete Papier gibt einen Überblick über die datenschutzrechtliche Bewertung der jeweiligen Produkte und richtet sich an Anbieter von Smart-TV-Diensten und -Geräten (Stand: September 2015).


Videoüberwachung © HmbBfDI / Krenz

Orientierungshilfe "Videoüberwachung in öffentlichen Verkehrsmitteln"

Der Düsseldorfer Kreis hat eine Handreichung zum datenschutzgerechten Einsatz von optisch-elektronischen Einrichtungen in Verkehrsmitteln des ÖPNV und des Regionalverkehrs erarbeitet (Stand: September 2015).


Datenträgervernichtung © HmbBfDI / Gerhards

Orientierungshilfe "Schutzbedarfsermittlung für den Prozess der Datenträgervernichtung"

Die Handreichung wurde von der Datenschutzkonferenz des Bundes und der Länder gemeinsam beraten (Stand: September 2014).


Cloud Computing © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Cloud Computing"

Die Handreichung richtet sich an Entscheidungsträger, betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte sowie an IT-Verantwortliche und soll den datenschutzgerechten Einsatz dieser Technologie fördern.


Videoüberwachung © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Videoüberwachung durch nicht-öffentliche Stellen"

Das gemeinsame Papier der Datenschutz-Aufsichtsbehörden des Bundes und der Länder informiert über Voraussetzungen und gesetzliche Vorgaben einer Videoüberwachung durch private Stellen (Stand: Februar 2014).


Orientierungshilfe Apps © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Datenschutzanforderungen an App-Entwickler und App-Anbieter"

Die vom Düsseldorfer Kreis erstellte Handreichung zum Thema Apps zeigt datenschutzrechtliche und technische Anforderungen auf und macht diese anhand plakativer Beispiele verständlich.


IPv6 © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "IPv6"

In der gemeinsam erstellten Orientierungshilfe „Datenschutz bei IPv6 - Hinweise für Hersteller und Provider im Privatkundengeschäft“ geben die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder Hinweise und Empfehlungen.


Mandantenfähigkeit © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Mandantenfähigkeit"

Das vom AK Technik einstimmig verabschiedete und von der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder beschlossene Papier thematisiert die Anforderungen an die gemeinsame Nutzung einer DV-Infrastruktur.


Smart Metering © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Smart Metering"

Die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder hat am 27. Juni 2012 eine Entschließung und eine Orientierungshilfe zum Smart Metering verabschiedet.


Biometrie © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Biometrische Authentisierung – Möglichkeiten und Grenzen"

In diesem Papier des AK Technik geht es nicht um die spezifischen Datenschutzfragen beim Einsatz biometrischer Verfahren, sondern um die Möglichkeiten und Grenzen dieser Verfahren bei der Authentisierung.


Protokollierung © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Protokollierung"

Das vom AK Technik der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder erarbeitete Papier gibt grundlegende Empfehlungen zur Protokollierung auf der Basis der rechtlichen Anforderungen.


Projekt- und Produktivbetrieb © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Datenschutz und Datensicherheit in Projekten: Projekt- und Produktivbetrieb"

In der Handreichung werden die Anforderungen an die Verarbeitung personenbezogener Daten vor und nach einer Systemfreigabe beschrieben.


RFID © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Datenschutzgerechter Einsatz von RFID"

In diesem vom AK Technik erarbeiteten Dokument werden Anforderungen aus Sicht des Datenschutzes an die RFID-Technologie herausgearbeitet und unter technischen und juristischen Gesichtspunkten betrachtet.


DMS © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Datenschutz bei Dokumentenmanagementsystemen"

Die Handreichung gibt praktische Hinweise für den datenschutzgerechten Einsatz von Dokumentenmanagementsystemen (DMS) in der öffentlichen Verwaltung.


Drahtlose Netze © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Datenschutz in drahtlosen Netzen"

Die Handreichung soll in komprimierter Form eine Übersicht über mögliche Gefährdungen und geeignete Schutzmaßnahmen beim Einsatz von drahtlosen Technologien geben.


USB-Geräte © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Datensicherheit bei USB-Geräten"

In der vom AK Technik der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder erstellten Handreichung werden Einsatzszenarien, Bedrohungen und Lösungsansätze zu USB-Geräten vorgestellt.


Kryptographie © HmbBfDI / Thomas Krenz

Orientierungshilfe "Einsatz kryptographischer Verfahren"

Die Handreichung führt ein in die Grundlagen der Kryptographie, benennt datenschutzrechtliche Schutzziele und beschreibt technische Szenarien und Lösungsansätze.