Gemeinsame Verlautbarung zum belgischen Facebook-Urteil

(hmbbfdi, 8.12.2015) Eine Kontaktgruppe der Datenschutzbehörden der Niederlande, Frankreichs, Spaniens, Belgiens und Hamburgs bekräftigt das belgische Facebook-Urteil in einer gemeinsamen Verlautbarung. In dem Papier werden die zentralen Aspekte des Urteils noch einmal hervorgehoben, die insbesondere die Nutzung von sogenannten Datr Cookies durch Facebook auf eigenen sowie auf Internetseiten Dritter untersagt. Die Kontaktgruppe erwartet von Facebook, dass die Regelungen des Urteils im Sinne einer einheitlichen Erfüllung der Europäischen Datenschutzrichtlinie von Facebook auch in allen anderen Ländern der EU umgesetzt werden.

 

Der englische Text der Verlautbarung kann nachstehend im PDF-Format heruntergeladen werden.