Facebook

VG Hamburg zu Facebook © HmbBfDI

Klarnamenpflicht bei Facebook bleibt vorerst

(hmbbfdi, 4.3.2016) Die Anordnung des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit zur Durchsetzung des Rechts auf pseudonyme Nutzung bei Facebook kann zunächst nicht vollzogen werden.


Facebook Contact Group © HmbBfDI / Gerhards

Gemeinsame Verlautbarung zum belgischen Facebook-Urteil

(hmbbfdi, 8.12.2015) Eine Kontaktgruppe der Datenschutzbehörden der Niederlande, Frankreichs, Spaniens, Belgiens und Hamburgs bekräftigt das belgische Urteil zu Facebooks Nutzung von Datr Cookies und formuliert eigene Erwartungen an das US-Unternehmen.


Mustermann Facebook, HmbBfDI

Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte: Profilnamen bei Facebook frei wählbar

(hmbbfdi, 28.7.2015) Eine Verwaltungsanordnung des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten erklärt den Zwang zur Verwendung des echten Namens bei Facebook für unzulässig


Facebook-Datenrichtlinie © HmbBfDI / Krenz

Facebooks neue Datenrichtlinie tritt heute in Kraft

(hmbbfdi, 30.1.2015) Zweifel an der Rechtmäßigkeit bleiben. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit hat Facebook eine Reihe von Fragen gestellt, deren Beantwortung er bis Ende Februar erwartet.


Gesichtserkennung Facebook © HmbBfDI / Thomas Krenz

Facebook Gesichtserkennung – Verwaltungsverfahren eingestellt

(hmbbfdi, 7.2.2013) Der HmbBfDI hat die im vergangenen Jahr gegen die Facebook Inc. erlassene Anordnung gegen die unzulässige Ausgestaltung der Gesichtserkennung aufgehoben.


Facebook-Broschüre © HmbBfDI / Thomas Krenz

Persönlicher Datenschutz bei Facebook - wie geht das?

(hmbbfdi, 4.1.2013) Anlässlich der Vorstellung der neu aufgelegten Facebook-Broschüre findet am 10.1.2013 ab 13 Uhr in der Rudolf Steiner Schule Hamburg-Wandsbek eine Unterrichtseinheit "Persönlicher Datenschutz bei Facebook" statt.


Facebook Gesichtserkennung © HmbBfDI / Thomas Krenz

Anordnung gegen Facebook erlassen

(hmbbfdi, 21.9.2012) Das seit langem als rechtswidrig in der Kritik stehende Verfahren zur Gesichtserkennung muss europäische Datenschutzstandards erfüllen.


Tracking © HmbBfDI / Thomas Krenz

Tracking und Analyse durch Facebook - das Ende der Unschuld

Der Aufsatz von Dr. Moritz Karg und Sven Thomsen (DuD - Datenschutz und Datensicherheit, Ausgabe 10/2012) untersucht die Nutzeranalyse-Techniken von Facebook.


Facebook © HmbBfDI / Thomas Krenz

Automatische Gesichtserkennung: Verfahren gegen Facebook wieder aufgenommen

(hmbbfdi, 15.8.2012) Facebook stoppt Erhebung biometrischer Daten neuer Nutzer – bei bereits bestehender Datenbank ist keine Einigung in Sicht.


Facebook-Gesichtserkennung © HmbBfDI / Thomas Krenz

Verfahren gegen Facebook vorläufig ausgesetzt

(hmbbfdi, 7.6.2012) Facebook hat gegenüber dem HmbBfDI erklärt, dass es mit dem irischen Datenschutzbeauftragten über die Änderung des Einsatzes der automatischen Gesichtserkennung in Verhandlungen eingetreten ist.


Facebook-Nutzungsbedingungen © HmbBfDI / Thomas Krenz

Weniger Rechte, mehr Pflichten – Facebook ändert Nutzungsbedingungen

(hmbbfdi/uld, 21.3.2012) Facebook plant Änderungen an seinen „Datenverwendungsrichtlinien“. Die von Datenschützern weltweit geäußerte Kritik zu verschiedenen Aspekten des Dienstes wird dabei nicht aufgegriffen.


Irischer Datenschutzbeauftragter und Facebook © HmbBfDI / Thomas Krenz

Irischer Datenschutzbeauftragter stellt Datenschutzverstöße bei Facebook fest

(hmbbfdi, 22.12.2011) Ein vom HmbBfDI eingeleitetes Verwaltungsverfahren gegen die Funktion der Gesichtserkennung bleibt davon unberührt.


Biometrie Facebook © HmbBfDI / Thomas Krenz

Biometrie-Datenbank von Facebook weiterhin rechtswidrig

(hmbbfdi, 10.11.2011) Facebook ist der Aufforderung des HmbBfDI, die automatische Gesichtserkennung im Einklang mit Datenschutzbestimmungen zu gestalten, nicht nachgekommen. Die Einleitung rechtlicher Schritte wird nun vorbereitet.


Facebook-Cookies © HmbBfDI / Thomas Krenz

Trackingverdacht bei Facebook

(hmbbfdi, 2.11.2011) Der HmbBfDI hat Cookies, die Facebook auf den Rechnern von Internet-Nutzern speichert, einer Prüfung unterzogen. Die Untersuchung der Facebook-Cookies offenbarte Widersprüche.


Facebook-Broschüre (HmbBfDI / Thomas Krenz)

selbst & bewusst – Persönlicher Datenschutz bei Facebook

(hmbbfdi, 12.9.2011) Der HmbBfDI hat eine Broschüre mit Tipps und Hinweisen für die Nutzung von Facebook zusammengestellt, die es dem Nutzer ermöglichen soll, weitestgehend den Selbstdatenschutz zu wahren.


Gesichtserkennung Facebook © HmbBfDI / Thomas Krenz

Gesichtserkennungsfunktion von Facebook verstößt gegen europäisches und deutsches Datenschutzrecht

(hmbbfdi, 2.8.2011) Löschung biometrischer Daten bei Facebook gefordert. Die Funktion der Gesichtserkennung ist an europäische und nationale Datenschutzstandards anzupassen oder abzuschalten.


Friend Finding © HmbBfDI / Thomas Krenz

Facebook ändert Verfahren des Friend-Finding

(hmbbfdi, 24.1.2011) Verbesserungen für den Datenschutz vereinbart. Das Friend-Finding-Verfahren bei Facebook steht seit längerer Zeit in der Kritik.